Die 3 Besten Excel Tricks 2013

Excel Lernen bietet etliche Lektionen und Tutorials zu Funktionen an, aber wir haben definitiv eine Schwäche für Tipps & Tricks. Und wenn wir neue Tricks herausfinden, freuen wir uns diese mit Ihnen Allen zu teilen.

Tipps und Tricks

Hier sind unsere Top Excel Tricks von 2013:

1. 3D-SUMME über mehrere Tabellenblätter

Hier ist einer unseren absoluten Lieblingstricks. Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Excel Haushaltsbuch erstellt mit 52 Wochen und jede Woche befindet sich in einem eigenem Tabellenblatt. Jetzt möchten wir gerne die wöchentlichen Ausgaben in einem neuen Tabellenblatt (Übersicht) summieren. 52 Tabellenblätter einzeln zu summieren ist viel zu aufwendig, aber vielleicht kann uns Excel hier helfen?

excel-3d-summe

Die 3D-Summe erlaubt es uns, nur das erste und letzte Tabellenblatt anzugeben und trotzdem alle Werte in den dazwischenliegenden Tabellenblättern (2. und 3. Woche im Beispiel) zu erfassen. Wichtig ist natürlich, dass sich die jeweiligen Werte in jedem Tabellenblatt in der gleichen Zelle befinden.

Jetzt nur noch die die Funktion aus B2 in die restlichen Zellen kopieren und das Haushaltsbuch ist komplett.

excel-3d-summe-2

2. Dateigröße verkleinern mit XLSB Dateiformat

Wenn Sie Excel 2007 oder neuer besitzen, kann ich Ihnen nur raten Excel Dateien im XLSB Format zu speichern. Dieses neue binäre Format hat die folgenden Vorteile:

  • Vermindert Dateigröße erheblich (bis zu 30%)
  • Dateien werden schneller geöffnet
  • Berechnungen werden schneller durchgeführt

So lange Sie keine Makros in Ihrer Datei eingebaut haben, empfehlen wir das XLSB Dateiformat. Um das Format einer bestehenden Datei zu ändern, einfach die Dateiendung von .xls/.xlsx zu .xlsb ändern (siehe Screenshots):

excel-dateiformat-xlsb

excel-dateiformat-xlsb-2

excel-dateiformat-xlsb-4

3. INDEX+VERGLEICH – Besser als SVERWEIS

Sie kennen sicher die SVerweis Funktion. Aber der SVerweis hat einige Limitationen (z.B. man kann nicht Werte von rechts nach links suchen und zurückgeben).

Im Beispiel unten wollen wir den Umsatz von Filiale 8 ermitteln:

Excel-index-vergleich-final
Unsere Lektion “SVerweis” für Profis zeigt Ihnen genau, wie Sie diese extrem hilfreiche Kombination aus Index und Vergleich anwenden können. Im obigen Beispiel könnten Sie auch nach der Filiale suchen, die 260,000 Euro Umsatz hatte. Mit SVerweis ist das nicht möglich aber mit Index/Vergleich geht das problemlos. Die Funktion aus dem Beispiel würde so umgeschrieben werden:

=INDEX(B4:E14;VERGLEICH(260000;E4:E14;0);1)

 

Frage oder Kommentar zu diesem Artikel?



Tipps & Artikel auf Facebook