Excel Diagramme Erstellen – Die ersten Schritte

In den letzten zwei Übungen haben wir uns ausführlich mit Excel Tabellen beschäftigt. Als nächstes werden wir beginnen einfache Diagramme zu erstellen. Diagramme sind ideal um Daten bildlich zu präsentieren und stellen eine der wichtigsten Excel Anwendungsmöglichkeiten dar.

Auf der Registerkarte Einfügen können Sie aus einer Vielzahl von Diagrammtypen wählen: Säulen-, Linien-, Kreis-, Balken-, Flächen und Punktdiagramme.

Tipp:  Verfolgen Sie die Schritte genau und sehen Sie sich anschließend das Excel Video zum Diagramm erstellen am Ende der Lektion an.

Die grundsätzliche Vorgehensweise zur Erstellung eines Excel Diagramms ist die gleiche, egal welcher Tabelle Sie wählen. Wie Sie Ihre Daten ändern, wird Ihr Diagramm automatisch aktualisiert.

Wählen Sie zuerst den gewünschten Datenbereich an (siehe Screenshot). Dann auf der Registerkarte Einfügen, unter Diagramme den gewünschten Diagrammtyp auswählen. In unserem Beispiel wählen wir die 2D-Säule aus.

Excel Diagramme Erstellen

Excel fügt automatisch das gewünschte Säulendiagramm ein. Als nächstes werden wir das Layout des Diagramms ändern.

Sie können mit Hilfe der Registerkarte Layout bestimmen, was das Diagramm anzeigt. Zum Beispiel, ob Sie in Ihrem Diagramm einen Titel oder eine Legende und deren Positionen anzeigen möchten. Achsenbeschriftungen und können hier auch bearbeitet werden.

Excel Diagramme Layout

Ändern Sie den Diagrammtyp

Ganz einfach lässt sich auch der Diagrammtyp ändern. Wollen Sie zum Beispiel von der 2D- zur 3D-Säule wechseln, gehen Sie unter Entwurf -> Typ dann auf Diagrammtyp ändern und wählen den gewünschten Typ aus.

Excel Diagrammtyp

Video zur Wiederholung aller Schritte

File:U+21FE.gif Hier geht’s zum Download der dazu passenden Excel Übung und hier zum Artikel für Dynamische Diagramme.

Frage oder Kommentar zu diesem Artikel?