Excel Einführung Teil 5: Erste Dateneingabe und Formatierung

Nachdem wir in den letzten vier Artikeln die Excel Grundlagen und die Benutzeroberfläche genauer besprochen haben, ist es nun Zeit die ersten Daten einzugeben. In diesem Abschnitt lernen Sie wie Sie Daten in Ihr Arbeitsblatt eingeben. Zunächst platzieren Sie den Cursor in die Zelle in der Sie die erste Eingabe von Daten machen möchten. Geben Sie einige Daten ein, und drücken Sie Enter. Wenn Sie das Eingegebene wieder löschen möchten, drücken Sie die Backspace-Taste.

Dateneingabe

Wählen Sie die gewünschte Zelle aus (in diesem Beispiel Zelle B3) und geben Sie als Übung „Thomas Mann“ ein. Wenn Sie fertig sind, einfach die Enter Taste drücken. Um einzelne Zeichen zu löschen, klicken Sie mit der Maus in die ausgewählte Zelle hinter den Buchstaben, den Sie löschen wollen und verwenden Backspace zum löschen (rechts neben dem zu löschenden Buchstabe muss der Cursor blinken). Um den ganzen Inhalt der Zelle zu löschen, drücken Sie die Entfernen Taste. Wenn Sie den Text in der Zelle ändern wollen, geben Sie einfach Daten erneut ein und überschreiben somit den alten Text.

Als nächstes üben Sie den Text zu erweitern in dem wir folgendes anfügen: „war ein deutscher Schriftsteller“. Dies macht man über die Formel Leiste (Bearbeitungsleiste) direkt über den Spalten C bis F. Klicken Sie mit der Maus in die Formel Leiste und fügen Sie den Text an und schließen mit Enter ab.

Anmerkung:
Dies ist die für Anfänger einfachere Variante. Ebenso kann über einen Doppelklick in eine bereits befüllte Zelle der darin enthaltene Text oder Wert erweitert werden. Dafür muss aber der Doppelklick an der richtigen Position des Zellinhaltes erfolgen, in unserem Beispiel hinter Mann. In den meisten Fällen ist der eingegebene Text länger als die Zelle breit ist. Das wird deutlich, wenn die Texteingabe mit Enter abgeschlossen wird. Der Text wird nun teilweise in der Nachbarzelle, im Beispiel in C3, angezeigt. Hier ist ein Doppelklick ans Ende des Textes, der in B3 eingegeben wurde nicht möglich. Im Normalfall kann es sogar vorkommen, dass auch die Nachbarzelle beschriftet ist. Dann wird der Text „abgeschnitten“ und „unsichtbar hinter der Nachbarzelle fortgesetzt“. Deswegen ist eine Erweiterung des Textes über die Bearbeitungsleiste für Anfänger im Moment einfacher.

Sie werden nun feststellen, dass die Zellenbreite nicht ausreicht für den etwas längeren Satz. Um die Breite zu vergrößern, klicken Sie zwischen die Spalten B und C und ziehen Spalte B (mit gedrückter Maustaste) nach rechts bis die gewünschte Zellenbreite erreicht ist.

Wir sind nun am Ende der ersten Lektion angelangt. Speichern Sie Ihre Datei:

Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Office‘. Klicken Sie auf Speichern und gehen in das gewünschte Verzeichnis im Dialogfeld Speichern. Geben Sie „Lektion 1“ in das Feld Dateiname und klicken Sie auf Speichern. Excel speichert Ihre Datei.

Alle Artikel der Lektion Einführung im Überblick

  1. Excel Einführung Teil 1: Excel Fenster
  2. Excel Einführung Teil 2: Arbeitsblätter, Reihen und Spalten
  3. Excel Einführung Teil 3: Navigieren in einem Arbeitsblatt
  4. Excel Einführung Teil 4: Zellen Markieren
  5. Excel Einführung Teil 5: Erste Dateneingabe und Formatierung

Weiter zur nächsten Lektion: Excel Formeln

 

1 Comment

  • „Um einzelne Zeichen zu löschen, klicken Sie mit der Maus in die Zelle und verwenden Backspace zum löschen.“ Ich benötige einen Doppelklick in die Zeile mit dem Text, um einzelen Buchstaben des Wortes zu löschen. Bei einem einfachen Klick in die Zelle mit dem Text, geht mir mit Backspace das gesame Wort verloren/wird gelöscht.

    „Als nächstes üben Sie den Text zu erweitern in dem wir folgendes anfügen: „war ein deutscher Schriftsteller“. Dies macht man über die Formel Leiste…“ Ich kann aber auch in der Zelle mit dem Text einen Doppelklick machen, den Cursor hinter dem letzten Wort, in diesem Fall „Mann“, platziern und den nachfolgenden Text direkt dort eingeben.

    Leider benötigt diese Kommentar Funktion zwingend eine URL – warum? Nicht jeder verfügt über eine Webseite…

Frage oder Kommentar zu diesem Artikel?



Tipps & Artikel auf Facebook