Zählen von Erscheinungen

Dieses Thema enthält 0 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 1 Jahr, 7 Monaten von  Arno aktualisiert.

  • Autor
    Beiträge
  • #3384

    Arno
    Teilnehmer

    Hallo liebe Excel-Freunde,

    Thema Roulette-Forschung.

    Was ich bisher getan habe:
    Jeder Roulettezahl wurde ihre dazugehörige Eigenschaft über SVERWEIS zugewiesen.
    (Bereich x3:AD39)

    Folgende Eigenschaften existieren:
    S – Schwarz
    R – Rot
    Pr – Pair (gerade)
    I – Impair (ungerade)
    Ps- Passe (größer 18)
    M -Manque (kleiner 19)

    Somit besitzt jede Zahl genau 3 Eigenschaften, z.B.:

    2 =  S-P-M
    20 = S-Pr-Ps
    11 = S-I-M
    31 = S-I-Ps
    12 = R-Pr-M
    30 = R-Pr-Ps
    1 =  R-I-M
    19 = R-I-Ps

    Eine Ausnahme macht die 0 (Zero) die wir jedoch unberücksichtigt lassen können.

    Jetzt zur Aufgabenstellung:

    Ich möchte gern die „x“-Erscheinungen…

    in den Spalten E-F / H-I / K-L

    …von Excel zählen lassen und diese Zählungen sollen dann in den
    Spalten O-P-Q und T-U-V ausgegeben werden.

    Und zwar einmal für die „geraden“ Serien, also die, die „senkrecht“ verlaufen
    (Zählung in Spalten: O-P-Q)
    und einmal für die Intermittenz-Serien, also die, die „abwechselnd“ verlaufen
    (Zählung in Spalten: T-U-V)

    Ich habe die Zählung per Hand in O-P-Q und T-U-V eingetragen.
    Diese Zählung soll künftig Excel für mich übernehmen.

    1.
    Es soll in den Spalten O-P-Q folgendes gezählt werden:
    jede 1er-Serie (gelb)
    jede 2er-Serie (blau)
    jede 3er-Serie (grün)
    jede Serie größer 3 (lila), wobei bei diesen großen Serien die tatsächliche
    Länge als Wert eingetragen werden soll (z. B: 6 wie in Q17 angezeigt)

    2.
    Es soll in den Spalten T-U-V folgendes gezählt werden:
    jede 1er-Serie (gelb)
    jede 2er-Serie (orange)
    jede 3er-Serie (rot)
    jede Serie größer 3 (grau), wobei bei diesen großen Serien die tatsächliche
    Länge als Wert eingetragen werden soll (z. B: 7 wie in U13 angezeigt)

    Die Zahl Null (Zero) kann in der Zählung vernachlässigt werden.
    Einfach so tun, als gäbe es sie nicht, da ich diese demnächst auch nicht
    in Spalte C eintragen werde.

    Die farblichen Darstellungen aller Serien sollen nur zur besseren
    Veranschaulichung dienen. Sie müssen nicht von Excel farblich dargestellt werden.
    Wenn sich jedoch jemand an die farbliche Gestaltung heranwagen möchte,
    nur zu – ich hätte nichts dagegen.

    Genau so verhält es sich mit der farblichen Darstellung der Roulette-Zahlen
    in Spalte C. Ich habe versucht den Zahlen über bedingte Formatierung mit
    „ODER-Zuweisung“ die entsprechende Farbe zuzuordnen. Es ist mir jedoch immer
    nur für eine Farbe, entweder Rot oder Schwarz gelungen.
    Ich konnte nie beide Farben gleichzeitig zuordnen. Vielleicht hat ja jemand von
    euch auch dazu eine Lösung parat?

    Wenn möglich soll die Aufgabenstellung mit Excel-Funktionen und nicht mit VBA
    gelöst werden.

    Vielen Dank für eure Hilfe im voraus!!!
    Ich bin auf eure Lösungsansätze gespannt…

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.

Das Forum ‘Fragen & Anregungen zu Excellernen.de’ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.