KFZ-Modell durch Listenfeldern auswählen (Excel Übung mit Download)

Aus einer Liste wähle ich einen Kfz-Hersteller und möchte, dass sich daraufhin eine andere Liste öffnet, aus der ich das Fahrzeugmodell wählen kann. Habe ich dieses gewählt, möchte ich aus einer nächsten Liste den passenden Fahrzeugtyp wählen. Durch die Auswahl des Fahrzeugtyps sollen mir eine kurze Beschreibung und ein Bild angezeigt werden. Ist das in Excel überhaupt möglich?

Ja, durch die Datenüberprüfung, Gültigkeitsliste und der Formel Indirekt ist es möglich.

Hier finden sie die Excel Hilfsdatei zum Download.

Dieser Artikel bezieht sich nur auf den Hersteller Audi und das Modell A1. Alle Anderen werden nicht funktionieren, da keine weiteren Daten dieser Hersteller und der Modelle hinterlegt wurden.

Ein großes Dankeschön an die Audi AG für ihre freundliche Unterstützung beim Bereitstellen des Bildmaterials. Ohne diese Bilder wäre der Artikel nicht möglich gewesen. Die Angaben zu den Fahrzeugdaten entsprechen denen von www.audi.de.

Audi A1 1

Schritt 1

Zuerst benennen wir unsere Tabellenblätter um in Auswahl, Daten und Bilder.

Schritt 2

Im Tabellenblatt Daten kommen alle Informationen rein, die für die Fahrzeugauswahl gebraucht werden (sie liegen ebenfalls als Download vor). Ab der Zelle A1 werden zunächst senkrecht alle benötigten Fahrzeughersteller eingegeben.

Fahrzeug Daten

Wichtig: Es dürfen keine Leerzeichen vorkommen, damit das Aufbauen der Listen untereinander funktioniert. Aus Mercedes Benz wird Mercedes_Benz oder nur Mercedes. Excel macht aus dem Leerzeichen bei der Namensdefinition automatisch einen Unterstrich.

Die Hersteller werden kopiert und in B1 durch die rechte Maustaste und der Transponieren Option waagerecht eingefügt. Ab B1 kommen senkrecht unter die Hersteller die Fahrzeugtypen, auch wieder ohne Leerzeichen dafür mit Unterstrich.

Schritt 3 Anlegen der Herstellerliste

Alle Einträge in Spalte A werden ausgewählt. Im Register Formeln unter Namen definieren vergeben wir für die ausgewählten Zellen den Namen Hersteller.

Name-definieren-1.1

Wechsel zur Tabelle Auswahl: in A1 schreiben wir Hersteller und erstellen in A2 die Liste. Register Daten, Datenüberprüfung: ändert jeder Wert zu Liste und schreibt bei Quelle: =Hersteller. Jetzt stehen in A2 alle Hersteller zur Auswahl.

Liste erstellen

1. Liste Hersteller

Schritt 4 Anlegen der Modellliste

In Zeile 1 des Tabellenblattes Daten stehen die Hersteller und Excel übernimmt sie bei der Namensdefinition. Markiert alle Einträge in der Audi-Spalte. Drückt Strg+Umschalt+F3 und wählt nur oberster Zeile aus. Excel erstellt jetzt aus dem Wort in Zeile 1 den Namen für die darunter liegenden Einträge.

Audi Modellliste erstellen

Falls die Meldung „Die Quelle untersucht gerade einen möglichen Fehler. Möchten Sie den Vorgang fortsetzen?“ kommt, bitte mit JA bestätigen. Wahrscheinlich wurde bei einem Eintrag in der Datenbank das Leerzeichen nicht durch den Unterstrich ersetzt oder bei den Modellen nicht der Audi A1 ausgewählt.

Fehlerbild

Erscheint diese Fehlermeldung bitte nicht mit der Übung weiter machen, sondern den Fehler beheben. Es kommt ansonsten zu Fehlfunktionen, die sich eventuell erst im späteren Verlauf zeigen.

Wechsel auf das Tabellenblatt Auswahl. In Zelle B1 schreibt Modell oder Modellreihe und erstellt in Zelle B2 wieder eine Liste. In Quelle schreibt ihr diesmal: =indirekt(A2).

Liste für Typ

Anhand der Auswahl in Zelle A2 werden in Zelle B2 die Modelle angezeigt.

Hersteller und Typ Liste fertig

Schritt 5 Anlegen der Typen

Tabelle Daten auswählen. Lasst zur Datenbank eine Zeile Platz und schreibt in Zelle A49 den Hersteller Audi.

Kopiert alle Audi-Modelle und fügt sie mit der Transponieren Option in Zelle A50 ein. Die Typen brauchen wieder eine andere Schreibweise um die Bilder hinterher einfügen zu können. Am besten alles ohne Leerzeichen und ohne Unterstrich hintereinander weg schreiben.

Untertypen Datenbank

Wählt die Zellen A50:A54 aus. Drückt Strg+Umschalt+F3 wählt oberster Zeile und erstellt so den Namen für den Typ.

Untertyp Name

Geht auf Tabelle Auswahl und tragt in Zelle C1 Typ ein. In Zelle C2 wird wieder eine Liste erstellt, Quelle =indirekt(B2).

Liste für Untertyp

Eine Auswahl zwischen den Modellen und Typen sollte jetzt tadellos funktionieren.

 

Schritt 6 Detailangaben einfügen

Kopiert aus der Downloadtabelle den Bereich A62:E66 und fügt die Inhalte an gleicher Stelle ins Tabellenblatt Daten. Erstellt in Tabelle Auswahl in B6:B9 SVerweise, um die Detaildaten zu übernehmen.

SVerweis Detaildaten

Schritt 7 Bilder übernehmen und einfügen

Bilder für den A1 beigefügter Download Datei entnehmen.

Tabelle Bilder öffnen. Zelle A1 beschriften mit Audi_A1 und in B1:E1 kommen die vier A1-Typen rein. Alles wieder ohne Leerzeichen oder Sonderzeichen. Diese Zellen werden gleich für die Namenvergabe genutzt.

A1:E1 markieren und die Tastenkombination Strg+Umschalt+F3 drücken. Es wird wieder ein Name aus Auswahl erstellt, diesmal aus linker Spalte.

BilderAudiA1

Jetzt werden die Zellen B2:E2 für die Bilder vorbereitet. Die Bilder müssen komplett in die Zelle reinpassen. Deshalb sollten die Zellen etwas größer als das Bild sein. Zeilenhöhe auf 223,5 und Spaltenbreite auf 81 einstellen. Diese Maße sind nur Vorschläge. Wer seine Bilder kleiner haben möchte, muss die Zeilenhöhe und Spaltenbreite dem entsprechend anpassen.

ZS1

Grafik in Zelle eingefügt

Sind alle Bilder eingefügt wird der Zellbereich B1:E2 markiert und ebenfalls über die Tastenkombination Strg+Umschalt+F3 werden die Namen in Oberste Zeile definiert.

Schritt 8 die Kamera in der Schnellzugriffsleiste einstellen

An der rechten Seite der Schnellzugriffsleiste das Dropdown-Menü öffnen.

Weitere Befehle…Befehle ausführen ändern zu Alle Befehle, runterscrollen bis Kamera und Hinzufügen>> anklicken und mit OK verlassen. Die Kamera ist jetzt in der Schnellzugriffsleiste.

Kamera einstellen1

Kamera einstellen2

Schritt 9 Bild für die Fahrzeugauswahl erstellen

Die Zelle B2 im Tabellenblatt Bilder markieren und die Kamera in der Schnellzugriffsleiste aktivieren. Der Mauszeiger wird zum + und B2 bekommt einen Laufrand. Das erste Bild wurde erstellt.

Zelle B1 und Kamera aktiviert

Wir wechseln in das Tabellenblatt Auswahl und klicken in die Zelle G6. Hier wird das Bild von der Kamera automatisch durch den Klick eingefügt.

Bild in Auswahl eingefügt

Schritt 10 Bilder mit der Datenüberprüfung verknüpfen

Im Tabellenblatt Auswahl Zelle G6 markieren (hier wurde vorhin das Bild durch die Kamera eingefügt). Über die Tastenkombination Strg+F3 den Namensmanager aufrufen und mit Neu… einen neuen Namen vergeben.

Bilder mit Typenliste verknüpfen1

Den Namensmanager mit Schließen verlassen.

Das Bild im Tabellenblatt Auswahl muss immer noch aktiviert sein. In die Bearbeitungsleiste klicken und hier den Bezug zu den Bildern herstellen durch eintragen von =BilderAudiA1

Dadurch haben wir den Bezug zur Zelle C2 und zu den Bildern im Tabellenblatt Bilder Zelle B1:E1 geschaffen. Die Einträge in C2 Tabellenblatt Auswahl sind identisch mit den Einträgen der Bilderüberschriften im Tabellenblatt Bilder. Durch das Übertragen des Bildes von der Kamera und dem Verweis: =indirekt($C$2) wird, sobald sich der Eintrag in C2 des Tabellenblattes Auswahl ändert, das passende Bild aus dem Tabellenblatt Bilder in die Zelle G6 des Tabellenblattes Auswahl eingefügt.

Jetzt bleibt nur noch das fertige Formatieren unserer Auswahl Tabelle. Die Zellen im Tabellenblatt Bilder können in ihrer Größe den darin enthaltenen Bildern angepasst werden.

Hier geht’s zum Download aller Dateien:

2 Comments

  • Hallo,
    ich wollte mal diese Übung nachvollziehen, kann aber leider die Datei mit den Bildern nicht finden. Die einzige Datei die ich per Download erhalte ist die „Download-Daten-für-Audi-Listeneinträge.xlsx“.

    Viele Grüße
    Reymond

    • Andreas

      Hallo Reymond,

      die Bilder selbst konnte ich hier nicht hochladen, da sie mir nicht gehören. Audi hatte zugestimmt, das ich sie für den Artikel verwenden darf.
      Gefunden habe ich die Bilder hier: http://www.audi.de/de/brand/de/neuwagen.html und dann nachgefragt, ob sie für einen Artikel auf Excellernen verwendet werden dürfen. Das schließt den Download nicht ein. Die Urheberrechte und das Eigentum bleiben bei der Audi AG.

      Gruß Andreas

Frage oder Kommentar zu diesem Artikel?