Excel Datum & Zeit Funktionen

Heute zeigen wir Ihnen die wichtigsten Tipps und Anwendungen zum Thema Datum und Zeit in Excel. Excel bietet hier eine Vielfalt an Möglichkeiten an, z.B. „wie errechnen ich die Anzahl der Wochentage zwischen zwei Tagen“ oder „welcher Wochentag war der 24.12.2010“.

Datum & Zeit eingeben

Datum einfach direkt eingeben, mit „.“ oder „/“ getrennt. Excel wandelt dann das Format automatisch um.

excel-datum

„10.10“ wird hier automatisch in den 10.Okt umgewandelt. Zeit Eingabe ist ähnlich, aber wird mit „:“ getrennt.

Über „Zellen formatieren“ können Sie dann Ihre Daten in das gewünschte Format umwandeln, z.B. „Datum lang“ mit Wochentag.

Momentane Zeit und Datum anzeigen

Über =HEUTE und =JETZT können Sie die momentane Zeit anzeigen. Wichtig: Diese ändert sich bei jedem erneuten Öffnen der Excel Datei (oder wenn die Formeln erneut berechnet werden, z.b. durch die Taste F9).

excel-heute-jetzt

Um nur die Zeit anzuzeigen und nicht wie oben in Zelle C3 die Zeit mit Datum, einfach =JETZT()-HEUTE() eingeben.

Tag / Monat / Jahr errechnen

In Zelle B2 haben wir ein Datum. Die Formeln in Spalte C extrahieren den Tag/Monat/Jahr und geben diese als einzelnen Zahl wieder.

excel-tag-monat-jahr

Experten-Tipp: Werte in Textformate umwandeln

Sie können die Ergebnisse automatisch von Werten in Text umwandeln. Z.b. lässt sich so einfach der Wochentag in Zelle D3 anzeigen.

wochtentag-excel

Durch =TEXT bestimmen Sie wie der Wert 12 angezeigt werden soll. Mit „ttt“ wird er als abgekürzt als „Do“ dargestellt, „ttttt“ gibt den vollen Tag zurück.

Wichtig: Die Funktion TAG() wie im Beispiel oben würde hier 12 wiedergeben (der 12. Tag im Monat). Da wir aber den Wochentag errechnen wollen, muss die Funktion WOCHENTAG() eingesetzt werden.

Stunde / Minute / Sekunde errechnen

excel-stunde-minute-sekunde

Mit Datum & Zeit rechnen

excel-datum-rechnen

Es gibt endlose Beispiele und Möglichkeiten mit Datum und Zeit zu arbeiten, oben haben wir einige Grundfunktionen aufgeführt.

  • Um ein Datum, dass 6 Tage zurückliegt zu ermitteln, einfach von B2 (das Ausgangsdatum) 6 subtrahieren.
  • Um 4 Wochen zurückzugehen, (4*7) von B2 subtrahieren
  • Um ein Jahr vom Datum abzuziehen müssen wir erst das Datum in die drei Bausteine Jahr/Monat/Tag umwandeln. Das geht mit =DATUM. Dann können Sie z.B. von JAHR(B2) einfach 1 abziehen
  • Um die Nettoarbeitstage zwischen zweit Tagen zu ermitteln geben wir zuerst das Ausgangsdatum (hier im Beispiel der 1.1.13), dann das Enddatum ein. Optional ist hier das 3. Argument für Feiertage. Im Beispiel errechnen wir die Arbeitstage bis zum 3.11.13 und nehmen an, dass wir bis jetzt 10 Feiertage hatten.

File:U+21FE.gif Bei speziellen Fragen oder Problemen zum Thema Datum & Zeit in Excel, einfach im Excel Forum vorbeischauen. Wir helfen gerne!

12 Comments

  • Hallo,

    Zufällig fiel mir beim Einsatz von Ihrem Tipp „Text und Tag“ ein Fehler auf.
    Auch Ihr Beispiel ist falsch: der 12.10.13 war ein Samstag; Sie weisen Donnerstag aus.

    Kann es sein, dass zum Ermitteln eines Wochentages auch die gleichnamige Funktion eingesetzt werden muss?

    mfg

    Josef Pein

    • Max

      Vielen herzlichen Dank für den Hinweis. Mit TAG() errechnet man den Tag des Monats.
      Wir haben den Abschnitt korrigiert und die WOCHTENTAG() Funktion eingesetzt.

      Gruß,
      Max

  • guten tag,
    möchte folgendes datum…….14-may-48 umwandeln in …..14.05.48…..
    finde aber keine formel dafür.
    können sie helfen?
    vielen dank
    klaus dieter johann

    • Andreas

      Hallo Klaus Dieter,

      tut mir leid, aber ich habe deine Anfrage erst jetzt gelesen. Besser ist es, wenn du Fragen direkt ins Forum stellst, damit dir schneller geholfen werden kann. Und bitte immer die verwendete Excel Version mit angeben, da es untereinander Unterschiede gibt.
      Für dein Problem gibt es keine Formel, das wird durch eine benutzerdefinierte Formatierung gelöst, da das Datum höchstwahrscheinlich als Standard geschrieben wurde und nicht als Datum.

      1. Zelle mit 14-may-48 auswählen
      2. rechte Maustaste auf die Zelle, Zellen formatieren anklicken – es ist eventuell Standard ausgewählt. Das können wir nicht brauchen. Wir brauchen benutzerdefiniert oder Datum. Mit abbrechen das Fenster wieder schließen.
      3. bei suchen und ersetzen auf ersetzen gehen: suchen nach: da kommt 14-may-48 rein; ersetzen durch: da kommt 14.Mai 48 oder gleich 14.05.48 rein – ersetzen anklicken – schließen

      Das ist der lange Weg. Der kurze wäre, einfach 14-may-48 mit 14.05.48 überschreiben

  • Hallo,
    mein Problem:
    ich möchte in meine Exceltabelle fortlaufendes Datum darstelllen und zwar in jeder 4 Zelle.
    d.h. in Spalte A z.B. Zeile 2 den 1.8.14, in Zelle 5, den 2.8.14, in Zelle 9, den 3.8.14, u.s.w.
    kann mir da jemand weiter helfen.
    ichdanke und verbleibe

    regenwalt

  • Hallo zusammen
    folgen möchte ich in Dienstplan Schreiben
    E4 8:30 – 16:30 das ist ein Feld hier ist das Montag
    G4 8:30 – 16:30 das ist ein Feld hier ist das Dienstag
    I4 8:30 – 16:30 das ist ein Feld hier ist das Mittwoch
    und soweit vom Montag – Sonntag
    und möchte auf S4 die zahl 24 weil vom Mo – Mi à 8 Std. sind am ende der Woche 24 Std und wenn von Mo-So. sind es 40 std und 2 freier Tage
    in der Formel sollten aber auch ZB. A= Frei, U= Urlaub, BU= Bildungsurlaub, BS= Berufsschule, K= Krank und soweit.
    Kann mir jemanden BITTE BITTE BITTE Helfen
    Sonst habe ich keine Problemen.
    LG
    ein total ahnungslose Excel benützer

  • Ich möchte von einer Zelle aus, die das heuitige Datum hat (mit Formel =heute()), in einer anderen Zelle das Datum immer vom nächsten Mittwoch angezeigt wird. Es geht um Bestellungsdatum, das unterschiedlich sein kein, aber immer die Lieferung am nächsten Mittwoch betrifft. Kannst du mir helfen?
    Gruß Petra

    • Andreas

      Hallo Petra,

      das wird ein Mix aus den Funktionen Datum() und SVerweis().

      =DATUM(JAHR(A2);MONAT(A2);TAG(A2)+SVERWEIS(WOCHENTAG(A2;1);$D$1:$E$7;2;FALSCH))

      Ich habe =heute() in A2 zu stehen. D1 bis E7 ist meine Hilfstabelle als Matrix für den SVerweis. In D1 kommen untereinander die Zahlen von 1 bis 7, was den Wochentagen von Sonntag bis Samstag entspricht. Ab E1 daneben kommen die zu addierenden Zahlen, um immer den nächsten Mittwoch zu erhalten. D1=1 (Sonntag) E1=3, weil 1+3=4 (Mittwoch). Beide nebeneinander stehenden Zahlen müssen immer 4 (1,2 ,3) bzw. 11 (4, 5, 6, 7) ergeben, was dann immer den nächsten Mittwoch zuweisen wird.

      Du musst die Hilfsmatrix bei dir irgendwo einbauen und meine Formel dann dementsprechend anpassen.

      Bei Bedarf, schicke ich dir gerne eine Mail mit einem Beispiel, da unser Forum zur Zeit nicht aktiv ist.

      beste Grüße Andreas

  • Hi, ich möchte gerne eine Aufstellung haben, wann welches Leasingfahrzeug die vereinbarte Laufleistung überschreitet und wie hoch der KM-Stand geschätzt bei diesem Fahrzeug zum Vertragende sein wird.

    Parameter habe ich schon in eine Tabelle eingefügt, jedoch fällt mir keine passende Fomel für mein Problem ein.

    Möchte auch gerne, dass die Formel sich selbst berechnet (monatlich).

    Hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.

    Vielen Dank im Voraus!

    • Andreas

      Hallo Steffi,

      das wird schwierig, da niemand deine Parameter kennt, wo sie in der Tabelle stehen bzw. von wo die Monatsdaten abgeleitet werden sollen.
      Die Formel könnte in etwa so lauten: =wenn(km_vereinbart – km_tatsächlich<=0;heute();""). Die daraus resultierenden Mehrkilometer bis zum Vertragsende / Laufzeitende würde ich über eine Prozentrechnung ermitteln. beste Grüße Andreas

  • Hallo

    Ich möchte gerne in Excel anwenden, dass ich zwei Daten zusammenrechnen kann und es mir dann die Dauer von diesen zwei Daten in Tagen angibt.
    Wie funktioniert das?

    Vielen Dank im Voraus

Frage oder Kommentar zu diesem Artikel?



Tipps & Artikel auf Facebook