SUMMEWENN Funktion – Beispiel mit Dropdown-Liste

Mit der SummeWenn-Funktion werden Zahlen addiert, die mit einem Suchkriterium übereinstimmen. So lassen sich z.B. die Gesamtumsätze einer Filiale oder nur die eines bestimmten Produktes berechnen. Damit Fehler bei der Berechnung vermieden werden, sollten die Kriterien ausschließlich aus Daten bestehen, die tatsächlich in der Tabelle vorkommen. In unserem Beispiel werden wir mit Listeneinträgen arbeiten.

SummeWenn

In Tabelle2 werden ab der Zelle A1 die Einträge für die Liste vorgenommen: A1:A5 Berlin Nord bis Berlin Mitte. Wir wollen jetzt für mindestens zwei Filialen die Gesamteinnahmen und die verkauften Riegel Milky Way im 6er Pack berechnen. Die Listen in Tabelle1 (A15 und A16) können gleichzeitig erstellt werden. Beide Zellen auswählen – Reiter Daten – Datenüberprüfung – Liste, hier die Quelle auswählen und in Tabelle2 die Filialen auswählen. Das Fenster mit OK schließen.

Liste

Die Funktion SummeWenn

Bereich: definiert den zu berechnenden Bereich, in unserem Fall A4:F12. Dieser Bereich wird mit der F4-Taste festgesetzt ($-Zeichen), damit er sich beim Kopieren der Formel nicht verschiebt. Suchkriterien: das ist unser Listenfeld, anhand dessen wir die Ergebnisse aller Filialen anzeigen können. Summe_Bereich: hier kommen alle Zellen rein, die wir zur Berechnung brauchen. Die Gesamtergebnisse stehen in der Spalte F, F4:F12 (mit $-Zeichen festsetzen).

SummeWenn Funktion Bereich

 Profi Tipp:

An Stelle der Bereichseingabe arbeiten wir mit Spalten-Eingabe. Aus $A$4:$F$12 wird $A:$F und aus $F$4:$F$12 wird $F:$F. Dadurch ist die Größe der Tabelle nicht mehr vorgegeben. Werden Filialen und Artikel an anderen Tagen hinzugefügt, sind sie automatisch in der Berechnung enthalten.

SummeWenn Funktion Spalten

Um mehr über die SummeWenn-Funktion zu lernen, hier geht’s zur Lektion SummeWenn und SummeWenns.

3 Comments

  • Hallo zusammen,
    ich möchte in einer Excel-Tabelle mit verschiedenen Dropdown Listen arbeiten. Wenn in Zelle A1 z.B Haus steht sollte in Zelle A2 eine Dropdown Liste mit den Namen Haus zur Verfügung stehen. Steht in A1 Garten, sollte in A2 eine Dropdown Liste mit den Namen Garten zur Auswahl stehen. Hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.

    • Andreas

      Hallo Turnbeutel,
      wenn in A1 schon Haus oder Garten steht, dann macht es keinen Sinn, die selben Wörter noch einmal in der Nachbarzelle als Liste erscheinen zu lassen. Eine Liste soll eine Auswahl beinhalten. Haus und Garten stehen in einer Liste in A1 und du kannst anklicken, was du gerade brauchst. Wenn du Haus auswählst, steht es in A1 und in A2 könnte dann eine andere Liste sein, in der du spezielle Sachen zum Haus auswählen kannst (z.B. Wohnzimmer, Küche, Bad usw…). Wählst du hingegen in A1 Garten aus, dann stehen in der Liste in A2 keine Hauseigenschaften mehr sondern Gartensachen (Beet, Baum, Spaten, Gemüse usw…).
      Ich hoffe, dass ich weiterhelfen konnte. Wenn du doch etwas anderes meintest, dann schreibe bitte ins Forum und lade eine kleine Tabelle mit hoch.

      Gruß Andreas

    • Hallo Turnbeutel
      schau doch mal hier rein:http://www.excellernen.de/kfz-modell-durch-listenfeldern-auswaehlen/
      das dürfte das sein, was du evtl sucht dropdown mit dem Haus, dann indirekt (A1) etc

Frage oder Kommentar zu diesem Artikel?